Zeitlose Eisenbahn
   
 
 

Die Brockenbahn

Die Brockenbahn – Winterurlaub im Harz

Zu den schönsten und bekanntesten Schmalspurbahnen Sachsen-Anhalts gehört zweifelsohne die Brockenbahn. Ihr Bau wurde im Mai 1896 beschlossen. Der erste Streckenabschnitt der Brockenbahn, von der Station Drei-Annen-Hohne nach Schierke, wurde im Juni 1898 eröffnet. Im Oktober des gleichen Jahres konnte die Reststrecke bis zum Brocken hinauf erstmals mit der Brockenbahn befahren werden.

Der Brocken selbst wurde in der Anfangszeit nur von April bis Oktober befahren. Außerhalb dieses Zeitraumes endeten alle Züge im Bahnhof Schierke. Im 2. Weltkrieg wurde die Strecke der Brockenbahn teilweise stark zerstört. Ihr Betrieb wurde eingestellt. Erst ab dem Jahr 1949 dampfte die Brockenbahn wieder durch den Harz.

Die Brockenbahn heute

Heute gehört die Brockenbahn zur Harzer Schmalspurbahnen GmbH und wird überwiegend für touristische Zwecke genutzt. Die Strecke führt durch die wunderschöne Landschaft des heutigen Nationalparks Hochharz, nach wie vor von Drei-Annen-Hohne über den kleinen Ort Schierke hinauf zum Brocken. Dieser wird von der dampfenden Lok eineinhalb mal umrundet, bevor am Gipfel, auf 1.142 m, zum Aussteigen gepfiffen wird.

Winterruhe gibt es für die Brockenbahn heute nicht mehr. Auch in der kalten Jahreszeit wird der Brocken pro Tag mit sechs Zugpaaren befahren. Im Sommer sind es täglich sogar elf.

Gerade die Station Schierke, am Fuße des Brockens gelegen, hat sich zu einem beliebten Ski- und Urlaubsgebiet gemausert. Ein ausgedehntes Loipennetz, eine Rodelbahn und eine Natureisbahn laden zum Sportvergnügen. Von Dezember bis März heißt es in dem kleinen, beschaulichen Ort Ski und Rodel gut!. Besonders im Winter gehört eine Fahrt mit der Brockenbahn zu den stimmungsvollsten und romantischsten Erlebnissen überhaupt. Durch verschneite Wälder, vorbei an malerischen Bachläufen und wilden Schluchten – im wahrsten Sinne des Wortes über Berg und Tal mit der kleinen, schnaufenden Lok – das ist nicht nur für Eisenbahnfans etwas Besonderes.

Doch egal ob Winter oder Sommer, die wunderschöne, bizarre Landschaft des Harzes lädt das ganze Jahr über zum Wandern und Entspannen ein. Und die Fahrt mit der Brockenbahn gehört einfach dazu.